Der Glaube an dich selbst

Entwickle deine Resilienz für mehr Selbstvertrauen (Audioguide)

💬 Was ist Resilienz?

Resilienz bezieht sich sowohl auf den Prozess als auch auf das Ergebnis der erfolgreichen Anpassung an schwierige oder herausfordernde Lebenserfahrungen, so die Definition der American Psychological Association (APA).

Resilienz bedeutet nicht, immer glücklich zu sein und sich von schwierigen Zeiten nicht beeinträchtigt zu fühlen. Vielmehr geht es um die Überzeugung, dass du diese schwierigen Zeiten überstehen wirst.

 

Menschen, denen es an Resilienz mangelt, neigen dazu, sich mit Problemen zu beschäftigen, sich überfordert zu fühlen oder tendieren zu ungesunden Bewältigungsmechanismen wie dem Vermeiden oder Aufschieben. Resiliente Menschen hingegen kommen in der Regel schneller wieder auf die Beine, wenn ihnen etwas zugestoßen ist. Sie lernen eher aus ihren Fehlern, machen weiter und versuchen es erneut.

Der Aufbau von Resilienz kann dein Selbstvertrauen stärken, da die Erfahrung, Herausforderungen erfolgreich zu meistern, dein Selbstvertrauen stärkt. 

 

Selbstvertrauen hilft dir, deine Resilienz zu stärken, indem es dir den Glauben an deine Fähigkeit gibt, Herausforderungen zu meistern und von Widrigkeiten zu erholen. Wenn du von deinen Fähigkeiten, deinem Wissen und deinen Möglichkeiten überzeugt bist, wirst du schwierige Situationen eher mit einer positiven Einstellung und der Entschlossenheit angehen, durchzuhalten

 

Der Aufbau von Resilienz kann dein Selbstvertrauen stärken, da die Erfahrung, Herausforderungen erfolgreich zu meistern, den Glauben an dich selbst stärkt.

Zeit zu üben: Geführte Meditation zur Stärkung deines Selbstbewusstseins

 

In dieser letzten Übung des Kurses, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um zu meditieren.  Diese Achtsamkeitsübung soll dein Selbstvertrauen stärken, indem du deine Stärken anerkennst und Selbstzweifel bekämpfst. Mach mit, um deine Resilienz zu kultivieren und einen positiven inneren Dialog zu führen.

 

👉🏾 Gut gemacht! Du hast die letzte Lektion des Kurses abgeschlossen. Kommen wir nun zum letzten Teil: Teste dein Wissen!