Der Glaube an dich selbst

Was ist Selbstvertrauen? (Video)

Um wirklich an sich selbst zu glauben, ist ein gesundes Selbstvertrauen unerlässlich. Eine der am häufigsten zitierten Quellen zum Thema Selbstvertrauen bezeichnet es passender Weise als an sich selbst glauben”. (Bénabou & Tirole, 2002).

 

Im Grunde genommen bedeutet Selbstvertrauen, dass du dich selbst akzeptierst, dir vertraust und das Gefühl hast, dein Leben unter Kontrolle zu haben. Du kennst deine Stärken und Schwächen gut und hast eine allgemein positive Sicht auf dich selbst. Andererseits kann ein geringes Selbstvertrauen dazu führen, dass du dich voller Selbstzweifel fühlst. Du fühlst dich anderen vielleicht unterlegen oder reagierst besonders empfindlich auf Kritik

 

Es ist wichtig, daran zu denken, dass der Aufbau von Selbstvertrauen nicht linear verläuft. Es schwankt im Laufe deines Lebens und kann von deinen Lebensumständen und deiner Einstellung abhängen. So kann es sein, dass du dich in einigen Bereichen selbstbewusst fühlst, z. B. bei deiner Arbeitsleistung, aber in anderen Bereichen, z. B. in persönlichen Beziehungen, kein Selbstvertrauen hast. Für manche Menschen ist ein gesundes Selbstvertrauen ganz natürlich. Für andere wiederum ist es viel schwieriger, Selbstvertrauen zu erlangen. 

 

Wenn du ein geringes Selbstvertrauen hast, ist die gute Nachricht, dass du es ändern kannst. 

 

Ein hohes oder niedriges Selbstvertrauen hat selten etwas mit deinen tatsächlichen Fähigkeiten zu tun, sondern hängt vor allem mit deiner Selbstwahrnehmung zusammen. Die Selbstwahrnehmung ist die Art und Weise, wie du über dich denkst, und diese Gedanken können fehlerhaft sein.

In diesem Video erklärt Psychologin Ida Dommerholt mehr über:

 

🟰 Die Anzeichen für gesundes und geringes Selbstvertrauen und wie du herausfindest, wo du dich in diesem Spektrum befindest.

 

🪞Wie starkes oder schwaches Selbstvertrauen oft auf deiner Selbstwahrnehmung und nicht auf deinen Fähigkeiten beruht.  

 

🖼️ Wie du dich selbst herausfordern kannst, um deine negative Selbstwahrnehmung zu verändern.

👉 Nachdem wir nun die Grundlagen des Selbstvertrauens kennengelernt haben, wollen wir in der nächsten Lektion einige praktische Tools kennenlernen.