HR Podcast: OpenUp at the workplace #1 mit Janet von PwC

6 May ‘24
5 min
Arbeitsleistung
OpenUp Redaktion
openup at the workplace pwc

Folge 1 mit Janet Visbeen, Vorstandsmitglied von PwC

 

Wir freuen uns, euch die erste Folge unseres neuen Podcasts “OpenUp at the workplace” vorstellen zu können – der neue Podcast für HR- und Personalverantwortliche, die dem mentalen Wohlbefinden am Arbeitsplatz Priorität einräumen.

 

Erlebe aufschlussreiche Diskussionen, die von Moderator Jesper Vieveen mit Hilfe von Gijs Coppens und Janet Visbeen, Vorstandsmitglied von PwC, geführt werden. Gemeinsam gehen sie auf die Nuancen bei der Schaffung eines Arbeitsplatzes ein, der nicht nur das Wohlbefinden fördert, sondern auch die Mitarbeitenden befähigt, sich zu entfalten. Sieh dir jetzt die komplette Folge von unserem HR Podcast “OpenUp at the workplace” mit PwC an.

 

 

🎙️ OpenUp at the workplace ist verfügbar auf SpotifyYouTube, und Apple Podcasts.

 

 

Wichtigste Erkenntnisse und praktische Schlussfolgerungen

 

 

Eine unterstützende Kultur schaffen

  • Gijs Coppens definiert mentales Wohlbefinden als etwas Bedeutsames zu tun, jemanden zu lieben und etwas zum Hoffen zu haben. Diese ganzheitliche Sichtweise ermutigt zu einem Arbeitsplatz, der Sinn, Unterstützung und Zukunftshoffnungen in seine Kultur einbezieht.
  • Die Bedeutung einer Arbeitsplatzkultur, die das mentale Wohlbefinden durch die Vorbildfunktion von Führungskräften, einen offenen Dialog über mentale Gesundheit und eine integrative Unternehmenspolitik aktiv fördert.

 

Befähigung durch Flexibilität

  • Flexibilität bei der Arbeitsgestaltung und das Verständnis für individuelle Bedürfnisse sind entscheidend für die Förderung der mentalen Gesundheit und Produktivität der Mitarbeiter.
  • Janet Visbeen spricht über die Herausforderungen, denen sich Mitarbeitende in der Praxis stellen müssen, wie z.B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, und wie PwC ihre Mitarbeitenden bei der Bewältigung dieser komplexen Aufgaben unterstützt.

 

Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung

  • Kontinuierliche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten sind wichtig, um ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeitenden wertgeschätzt fühlen und für die Anforderungen am Arbeitsplatz gerüstet sind.
  • Die Führungsebene ist für das mentale Wohlbefinden der Mitarbeitenden von zentraler Bedeutung. In dieser Folge wird aufgezeigt, wie Führungskräfte ein sicheres, integratives und verständnisvolles Umfeld schaffen können, das es den Mitarbeitenden ermöglicht, offen über ihre Bedürfnisse zu sprechen und ihr Bestes zu geben.

 

 

OpenUp at the workplace mit PwC – Folgenübersicht und Zeitstempel:

 

 

Erkundung der Definition von mentalem Wohlbefinden

00:02:13 – 00:03:21 Gijs Coppens geht der Frage nach, was mentales Wohlbefinden aus der Sicht eines Psychologen bedeutet, und betont dabei das Gleichgewicht zwischen sinnvoller Arbeit, liebevollen Beziehungen und hoffnungsvollen Bestrebungen.

 

Der Einfluss von Führungskräften auf die mentale Gesundheit am Arbeitsplatz

00:11:00 – 00:13:42 In diesem Abschnitt geht es darum, wie Führungsstile und -praktiken das mentale Wohlbefinden der Mitarbeitenden beeinflussen. Die Diskussion befasst sich mit der Entwicklung der Einstellung zur mentalen Gesundheit am Arbeitsplatz und mit der Rolle der Führungskräfte bei der Förderung eines offenen und unterstützenden Umfelds.

 

Umgang mit Herausforderungen und Strategien bei PwC

00:09:08 – 00:16:23 Janet Visbeen erörtert spezifische Herausforderungen im Zusammenhang mit dem mentalen Wohlbefinden bei PwC, wie z. B. Work-Life-Balance und Stressmanagement. Sie erläutert die Strategien, die PwC zur Unterstützung der Mitarbeitenden eingeführt hat, darunter Führungskräftetrainings und flexible Arbeitsrichtlinien.

 

Förderung von Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz

00:16:23 – 00:18:03 Janet geht auf die integrativen Maßnahmen und Initiativen zur Förderung der Vielfalt bei PwC ein. Dieser Abschnitt unterstreicht, wie wichtig es ist, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das unterschiedliche Perspektiven und Hintergründe respektiert und einbezieht.

 

Zukünftige Ziele zur Verbesserung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz

00:18:03 – 00:20:57 Die Folge von “OpenUp at the workplace” mit PwC schließt mit einer Diskussion über künftige Ambitionen und die fortlaufenden Bemühungen, die zur Verbesserung des mentalen Wohlbefindens am Arbeitsplatz erforderlich sind.

 

 

OpenUp at the workplace: Höre dir alle Diskussionen an

 

 

Wir hoffen, dass dir unsere Folge von “OpenUp at the workplace” mit PwC gefallen hat. Wir freuen uns über dein Feedback. Und wie auch immer du unsere Diskussionen verfolgen möchtest – wir laden dich ein, unsere Folgen auf deinen bevorzugten Streaming-Plattformen anzusehen oder anzuhören.

 

👉 Spotify: Link

👉 YouTube: Link

👉 Apple Podcasts: Link

DE-blog-activation
Monatlicher Newsletter

Bleib auf dem Laufenden

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an und bleib mit unseren aktuellen Blogposts, Webinaren, Interviews und Informationen über mentales Wohlbefinden für Mitarbeitende auf dem Laufenden.