HR Podcast: OpenUp at the workplace #2 mit Lindsay Ross von Bitpanda

13 May ‘24
5 min
Arbeitsleistung
OpenUp Redaktion
HR podcast OpenUp at the workplace Lindsay-Ross chro BITPANDA

Folge #2 mit Lindsay Ross, CHRO bei Bitpanda

 

Willkommen zu unserer zweiten Folge des HR Podcasts “OpenUp at the workplace”. Dieser Podcast ist ein Muss für HR- und Personalverantwortliche, die eine Kultur des Wohlbefindens und der Befähigung am Arbeitsplatz fördern wollen.

 

In der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt bietet das Phänomen des Hyperwachstums sowohl Chancen als auch Herausforderungen für Unternehmen und ihre Mitarbeitenden. In dieser Folge tauchen wir mit unserem Gast Lindsay Ross, Chief Human Resources Officer bei Bitpanda, einem führenden Fintech-Unternehmen mit exponentiellem Wachstum, in die Welt des Hyper Growth ein. 

 

🎙️ Unser HR Podcast “OpenUp at the workplace” ist verfügbar auf Spotify, YouTube, und Apple Podcasts.

 

 

Wichtigste Erkenntnisse und praktische Schlussfolgerungen

 

Im Gespräch zwischen Gijs Coppens, Gründer von OpenUp und Gesundheitspsychologe, und unserem Gast Lindsay, erkunden wir die Dynamik des Hyperwachstums, seine Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Mitarbeitenden und Strategien zur Erhaltung des Gleichgewichts inmitten des schnellen Wandels.

 

 

 Hyperwachstum verstehen

 

  • Bei Hyperwachstum geht es nicht nur um eine schnelle Expansion, sondern um einen Wirbelsturm des Wandels, bei dem Unternehmen in einem noch nie dagewesenen Tempo wachsen.
  • Es ist gekennzeichnet durch einen exponentiellen Anstieg des Umsatzes, der Belegschaft und der Marktpräsenz.
  • Für die Mitarbeitenden bedeutet dies ständige Anpassung, ein Arbeitsumfeld mit hohem Druck und eine unscharfe Abgrenzung von Arbeit und Privatleben. 

 

  

Mentales Wohlbefinden in Fintech-Unternehmen und Start-ups

 

  • In ihrem unermüdlichen Streben nach Wachstum und Innovation agieren Startups häufig in einem Umfeld, das von starkem Druck und riskanten Entscheidungen geprägt ist.
  • Lindsay Ross unterstreicht, wie wichtig es ist, die mit diesen Bedingungen einhergehenden Herausforderungen für die mentale Gesundheit anzuerkennen und zu bewältigen. Von langen Arbeitszeiten bis hin zu steigenden Erwartungen finden sich Mitarbeitende oft in einem Umfeld wieder, in dem Burnout als ständige Herausforderung lauert.
  • Resilienz spielt eine entscheidende Rolle, aber sie ist eine Kombination aus natürlicher Veranlagung und Förderung. Die Identifizierung von Mitarbeitenden, die eine natürliche Resilienz mitbringen, kann mit der Bereitstellung von Ressourcen zur Stressbewältigung kombiniert werden. Die Ermutigung zu offener Kommunikation und die Förderung der Work-Life-Balance sind von entscheidender Bedeutung.

 

 

HR-Tipps: Herausforderungen des Hyperwachstums meistern

 

  1. Proaktives Angehen von Herausforderungen im Bereich der mentalen Gesundheit durch frühzeitiges Integrieren von Initiativen zum Wohlbefinden in die Unternehmenskultur.
  2. Sich für die Bereitstellung von Ressourcen und Budgets für Programme und Initiativen zur mentalen Gesundheit einsetzen.

  3. Entwicklung umfassender Richtlinien und Protokolle zur mentalen Gesundheit, in denen die Unterstützungsmechanismen und die den Mitarbeitenden zur Verfügung stehenden Ressourcen beschrieben sind.
  4. Allen Mitarbeitenden Trainings und Aufklärung über mentale Gesundheit und Techniken zum Aufbau von Resilienz anbieten.
  5. Regelmäßige Bewertung der Wirksamkeit von Initiativen zur mentalen Gesundheit und Anpassung der Strategien auf der Grundlage von Rückmeldungen und sich verändernden organisatorischen Anforderungen.
  6. Schulungen für Führungskräfte anbieten, damit sie Anzeichen von Stress erkennen und ihre Teams wirksam unterstützen können, wie Lindsay in der Folge betont.
  7. Förderung des Gemeinschaftsgefühls und der Zugehörigkeit durch teambildende Maßnahmen und Peer-Support-Netzwerke.
  8. Flexibilität und Autonomie bei der Arbeitsgestaltung bieten, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitarbeitenden gerecht zu werden und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern.

 

 

Über unseren HR Podcast Gast: Lindsay Ross (CHRO, Bitpanda)

 

Lindsay Ross ist eine vielseitige Führungskraft mit Fachkenntnissen in den Bereichen HR, Marketing und Kommunikation. Mit einer nachweislichen Erfolgsgeschichte bei der Entwicklung ganzheitlicher Personalstrategien hat Lindsay ihre Spuren in wachstumsstarken, globalen Organisationen hinterlassen, von dynamischen Start-ups bis hin zu etablierten Multimilliarden-Dollar-Unternehmen.

 

Ihre Tätigkeit bei Branchenriesen wie Adyen, Tommy Hilfiger und Nike unterstreicht ihre Fähigkeit, sinnorientierte Kulturen zu fördern und nachhaltige Geschäftsergebnisse zu erzielen. Bei Lindsays Ansatz geht es nicht nur um Strategie, sondern auch um Beziehungen. Sie ist dafür bekannt, dass sie intern und extern vertrauenswürdige Verbindungen aufbaut.

 

Durch aktives Coaching und den Fokus auf Geschäftsfähigkeiten fördert Lindsay leistungsstarke, vielfältige Teams, die Organisationen vorantreiben. Als Chief Human Resources bei Bitpanda setzt sie nun ihre Mission fort, die Zukunft des Arbeitsplatzes zu gestalten, während sie sich für positive Veränderungen einsetzt und die Erfahrungen der Mitarbeitenden verbessert.

 

 

OpenUp at the workplace mit Bitpanda – Folgenübersicht und Zeitstempel:

 

Bühne frei für Lindsay Ross:

 

00:00 – 02:30: Wir begrüßen unseren Gast Lindsay Ross, CHRO bei Bitpanda. Die Einleitung dieser HR Podcast Folge gibt einen Überblick über die besonderen Herausforderungen, mit denen Mitarbeitende in wachstumsstarken Startups konfrontiert sind. Sie hebt hervor, wie wichtig es ist, das mentale Wohlbefinden in diesen schnelllebigen Umgebungen zu fördern.

 

Erforschung der Herausforderungen bei Hyper Growth:

 

02:30 – 10:15: Lindsay und Gijs gehen auf das Hyper Growth Umfeld ein und erörtern den Druck und die Erwartungen, die zu Stress und Burnout bei Teammitgliedern führen können. Sie geben Einblicke in die Erkennung früher Anzeichen für mentale Gesundheitsprobleme.

 

Frühe Anzeichen von Stress erkennen:

 

10:15 – 17:45: Lindsay und Gijs bieten praktische Tipps zur Erkennung und Behandlung von frühen Anzeichen von Stress und Burnout bei Mitarbeitenden. Lindsay betont ausserdem die Rolle der Führungskräfte bei der Unterstützung des mentalen Wohlbefindens ihrer Teams.

 

Proaktive Strategien für Wohlbefinden:

 

17:45 – 26:20: Lindsay erörtert proaktive Strategien zur Förderung des mentalen Wohlbefindens in wachstumsstarken Startups. Von der Förderung der Work-Life-Balance bis hin zur Förderung einer Kultur der offenen Kommunikation hebt sie wichtige Initiativen hervor.

 

Unterstützung und Begleitung von Führungskräften:

 

26:20 – 34:50: In unserem HR-Podcast “OpenUp at the workplace” unterstreichen Gijs Coppens und Lindsay Ross die Bedeutung der Unterstützung durch die Führungskräfte bei der Schaffung eines förderlichen Umfelds für das Wohlbefinden der Mitarbeitenden. Lindsay, CHRO bei Bitpanda, gibt Einblicke, wie Manager*innen der mentalen Gesundheit Priorität einräumen und mit gutem Beispiel vorangehen können.

 

Einholen von Mitarbeitenden-Feedback:

 

34:50 – 42:30: Lindsay gibt Tipps, wie man Feedback von Mitarbeitenden einholen kann, um deren Bedürfnisse und Sorgen in Bezug auf die mentale Gesundheit besser zu verstehen. Sie erläutert die Rolle von Umfragen zum Engagement und von persönlichen Gesprächen in diesem Prozess.

 

Praktische Einblicke für HR-Fachleute:

 

42:30 – 51:15: Die beiden bieten praktische Tipps und umsetzbare Erkenntnisse für HR-Fachleute, die mentale Gesundheitssorgen in ihren Organisationen angehen wollen. Von der Einführung von Wellness-Programmen bis zum Angebot von Ressourcen für mentale Gesundheit vermittelt Lindsay wertvolle Strategien.

 

Nachhaltigkeit und Erfolg als Priorität:

 

51:15 – 58:30:  Lindsay und Gijs reflektieren über den Zusammenhang zwischen der Priorisierung des mentalen Wohlbefindens und dem Erreichen eines nachhaltigen Erfolgs in wachstumsstarken Startups. Sie diskutieren die langfristigen Vorteile von Investitionen in die mentale Gesundheit der Mitarbeitenden.

 

 

OpenUp at the workplace: Höre dir alle Folgen an

 

Wir hoffen, dass dir unsere HR Podcast Folge von “OpenUp at the workplace” mit Lindsay Ross, CHRO bei Bitpanda, gefallen hat. Wir freuen uns über dein Feedback.

 

Kennst du auch schon Folge #1 mit Janet Visbeen, Board Member bei PwC? Entdecke hier mehr.

 

Wie auch immer du unsere Gesprächen verfolgen möchtest – wir laden dich ein, unsere Folgen auf deinen bevorzugten Streaming-Plattformen anzusehen oder anzuhören.

 

👉 Spotify: Link

👉 YouTube: Link

👉 Apple Podcasts: Link

DE-blog-activation
Monatlicher Newsletter

Bleib auf dem Laufenden

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an und bleib mit unseren aktuellen Blogposts, Webinaren, Interviews und Informationen über mentales Wohlbefinden für Mitarbeitende auf dem Laufenden.