Psychische Gefährdungs-beurteilung am Arbeitsplatz

Untersuche deinen Arbeitsplatz hinsichtlich potenzieller psychischer Gefährdungen und stärke das emotionale, soziale und körperliche Wohlbefinden deiner Belegschaft.

Was ist die psychische Gefährungs-beurteilung?

Die psychische Gefährdungsbeurteilung (GB-Psyche) ist ein spezifischer Teil der allgemeinen Gefährdungsbeurteilung und zielt darauf ab, psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu identifizieren, zu bewerten und zu minimieren. Diese Bewertung ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern trägt auch zur Mitarbeiterbindung und zur Schaffung eines gesunden Arbeitsumfeldes bei.

Gesetzliche Grundlage

Gemäß dem Arbeitsschutzgesetz sind Arbeitgeber verpflichtet, Arbeitsplätze hinsichtlich potenzieller psychischer Gefährdungen zu untersuchen (§ 5 Abs. 3 Nr. 6 Arbeitsschutzgesetz). Diese Verpflichtung gilt unabhängig von der Unternehmensgröße und ist ab dem ersten Mitarbeitenden bindend.

Warum ist die GB-Psyche so wichtig?

Verantwortung und Motivation

Der Arbeitgeber trägt die Verantwortung, die Wichtigkeit der Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen klarzustellen, um die Beteiligung der Beschäftigten sicherzustellen.

Beteiligung der Mitarbeitenden

Die GB-Psyche fördert eine offene Unternehmenskultur, in der Mitarbeitende ihre mentale Gesundheit priorisieren und offen über Herausforderungen sprechen können.

Wir unterstützen bereits mehr als 300.000 Menschen
Mehr erfahren

Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung

OpenUp bietet umfassende Unterstützung bei der psychischen Gefährdungsbeurteilung, von der Ermittlung der Belastungen bis zur Entwicklung und Umsetzung geeigneter Maßnahmen. Gemeinsam durchlaufen wir die folgenden Schritte:

1. Ermittlung der psychischen Belastung

Arbeitnehmer werden zu Themenbereichen wie Arbeitsbelastung, Schwierigkeitsgrad der Arbeitsaufgaben, Arbeitsumfeld und Beziehungen zu Arbeitskollegen und Management befragt.

2. Beurteilung der psychischen Belastung

Auf Basis der Ergebnisse entscheiden wir gemeinsam, ob und welche Maßnahmen erforderlich sind.

3. Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen

Wir entwickeln die notwendigen präventiven Maßnahmen und setzen diese gemeinsam um.

4. Durchführung und Kontrolle

Die Wirksamkeit der Maßnahmen wird regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst, um eine nachhaltige Verbesserung zu gewährleisten.

5. Dokumentation

Alle Schritte und Ergebnisse werden sorgfältig dokumentiert, um die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften nachzuweisen und euch volle Transparenz zu bieten.

roi of mental well-being
Die beste Lösung für mentales Wohlbefinden in deiner Organisation.
Mehr erfahren

Die beste Unter-stützung für deine Mitarbeitenden

Was denken unsere 1500 zufriedenen Kunden über OpenUp?