Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend findest du Antworten auf viele deiner Fragen.
Willst du deine Frage lieber direkt an uns stellen? Hier kannst du Kontakt aufnehmen.

Wie viele Gespräche kann ich online buchen?

Im Erstgespräch prüfen du und dein Psychologe, ob deine Bedürfnisse mit den Leistungen von OpenUp vereinbar sind. Wenn ja, beginnen wir mit 3-5 Gesprächen als Startpunkt. Es ist möglich, diese Anzahl zu erhöhen. In einer gemeinsamen Auswertung mit deinem Psychologen besprichst du, ob ein Folgegespräch notwendig ist und wenn ja, in welcher Form.

Ich würde ein Gespräch ohne Video bevorzugen. Ist das auch möglich?

Ein Gespräch ist mit Video effektiver, aber natürlich kannst du das Video abschalten.

Ich habe ein Gespräch gebucht, aber die Zeit passt nun nicht mehr. Was passiert jetzt?

In der Bestätigungsmail, die du erhalten hast, befindet sich ein Link, über den du deine Online-Sitzung ganz einfach verschieben oder stornieren kannst.

Kann ich ein Folgegespräch mit demselben Psychologen vereinbaren?

Absolut. In dem Link, den wir dir nach der Beratung per E-Mail schicken, kannst du ein Folgegespräch mit demselben Psychologen vereinbaren.

Weiß mein Arbeitgeber, dass ich die Dienstleistungen von OpenUp in Anspruch nehme?

Nein, wir geben ohne deine ausdrückliche Zustimmung keine persönlichen Daten an deinen Arbeitgeber weiter. Bei OpenUp sind gegenseitiges Vertrauen und unser professioneller Verhaltenskodex Leitprinzipien bei unseren Dienstleistungen. Wenn das Gespräch von deinem Arbeitgeber angeboten wird, zahlt er die Rechnung. Wir haben uns darauf geeinigt, dass auf der Rechnung nicht angegeben wird, wen sie betrifft. So wird die Vertraulichkeit gewahrt.

Brauche ich eine Überweisung von meinem Hausarzt?

Nein, du brauchst keinen Überweisungsschein, um die Dienstleistungen von OpenUp zu nutzen.

Übernimmt meine Krankenkasse ein Gespräch mit OpenUp?

Viele Krankenkassen haben sich mit OpenUp zusammengeschlossen. In diesem Fall werden die Gespräche von deiner Zusatzversicherung erstattet. OpenUp wird nicht von der Grundversorgung der Krankenkasse übernommen. In der ersten Sitzung kann dir dein Psychologe genau sagen, welche Absprachen getroffen werden und was du erwarten kannst.

Wie viel kostet OpenUp?

Wir glauben, dass Psychologen für jeden zugänglich sein sollten. Deshalb ist das Erstgespräch immer kostenlos. Danach zahlst du 99,- € für 3 Gespräche à 25 Minuten.  OpenUp kooperiert auch mit einer Reihe von Arbeitgebern und Krankenkassen, in diesem Fall werden die Kosten (teilweise) übernommen. In der ersten Sitzung kann dir dein Psychologe genau sagen, welche Vereinbarungen getroffen werden und was du erwarten kannst.

Was ist der Unterschied zwischen OpenUp und einer regulären psychologischen Behandlung?

OpenUp macht psychologische Hilfe für jeden zugänglich, so dass jeder seine psychische Gesundheit entwickeln oder pflegen kann.  Ganz gleich, ob du mit etwas Kleinem oder etwas Großem zu tun hast. In deiner Arbeit oder in deinem Privatleben. Im Gegensatz zur regulären psychologischen Betreuung liegt unser Fokus nicht auf Diagnosen und Behandlungen. Daher brauchst du keine Überweisung von deinem Arzt. OpenUp konzentriert sich auf Prävention und nachhaltige (Verhaltens-)Veränderung. Alles mit dem Ziel, deine psychische Gesundheit zu verbessern. OpenUp ist kein Ersatz für eine regelmäßige psychologische Betreuung. Wenn die Art und Schwere deiner Beschwerden ausreichen, um eine Diagnose zu stellen, werden wir dich an eine reguläre Betreuung überweisen. Auch wenn dein Hilfegesuch nicht zu OpenUp passt, besprechen wir gerne mit dir Alternativen. Du wirst dabei immer eine ehrliche Beratung erhalten.

Wie kann ich mich am besten auf mein Gespräch vorbereiten?

Um deine Sitzung so effektiv wie möglich zu nutzen, ist es hilfreich, wenn du dir im Vorfeld über folgende Fragen Gedanken machst:
  1. Was ist dein Grund, ein Gespräch mit OpenUp zu buchen?
  2. Was wäre ein gutes Ergebnis dieses Gesprächs für dich?
 Wir werden diese Fragen während des Gesprächs noch genauer besprechen.

Wie funktioniert OpenUp?

OpenUp bietet barrierefreien Zugang zu psychologischer Hilfe (online) über Video-Gespräche, Telefon (020 2444888) oder Chat. Die Gespräche dauern 25 Minuten.

Wir beginnen immer mit einer kostenlosen Einführung, um herauszufinden, was los ist und ob dein Hilfegesuch zu den Leistungen von OpenUp passt. Wenn das der Fall ist, können wir uns auch öfters austauschen. Wenn dein Anliegen nicht in den Bereich von OpenUp fällt, besprechen wir gerne Alternativen mit dir.

OpenUp arbeitet auch mit einer Reihe von Arbeitgebern und Versicherern zusammen. In der ersten Sitzung kann dir dein Psychologe genau sagen, welche Vereinbarungen getroffen werden und was du erwarten kannst.

Wie sind die Öffnungszeiten von OpenUp?

OpenUp ist montags bis freitags von 8:30 - 21:00 Uhr und samstags von 13:00 - 17:00 Uhr erreichbar.