Flix SE

Wir bei OpenUp sind der festen Überzeugung, dass eine Schlüsselkomponente am Arbeitsplatz darin besteht, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeitenden wohlfühlen und ihre Gedanken und Gefühle mitteilen können. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass wir nicht die Einzigen sind, die auf der Grundlage dieser Philosophie arbeiten.

 

Unternehmen wie Flix SE sind auf der gleichen Mission, mentales Wohlbefinden für alle ihre Mitarbeitenden zugänglich zu machen. Bernadette Werner, Junior Managerin im Bereich Lernen und Entwicklung bei Flix SE, hat uns von ihren Erfahrungen mit OpenUp berichtet.

Wann hast du das erste Mal darüber nachgedacht, deinen Mitarbeitenden unseren Service anzubieten?

 

Kurz nachdem ich im Mai angefangen hatte, gab es eine sehr konkrete Nachfrage nach Unterstützung im Bereich der mentalen Gesundheit. Die Zeit zwischen den Lockdowns und während der Pandemie war für viele Menschen eine stressige und unbekannte Situation. Sie hatten Veränderungen in ihrem Leben zu bewältigen, was Druck und Stress verursachte. So erreichten uns Anfragen nach Unterstützung im Bereich der mentalen Gesundheit, und wir begannen, uns näher mit diesem Thema zu befassen. Wir sammelten Informationen über verschiedene Anbieter und ihre Dienstleistungen. Am Ende haben wir uns für OpenUp entschieden, da es ein international tätiges Unternehmen ist, das unsere Bedürfnisse am besten abdecken kann und allen Mitarbeitenden einen tollen Service bietet.

 

Was waren die Herausforderungen, die du zu lösen versucht hast, als du dich für eine Partnerschaft mit OpenUp entschieden hast?

 

Es gab eine Vielzahl von Herausforderungen, die unsere Mitarbeitenden zu bewältigen hatten. Zusätzlich zu den Belastungen durch die Pandemie mussten sie sich damit auseinandersetzen, remote zu arbeiten und die Bedürfnisse ihrer Familien und Angehörigen unter einen Hut zu bringen. Die größte Herausforderung für Flix bestand darin, das Angebot international anzubieten. Wir haben über 20 Standorte auf der ganzen Welt, daher ist es für uns sehr wichtig, das Angebot allen unseren Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen, egal wo sie sich befinden und welche Sprache sie sprechen. Die Beratung sollte in der eigenen Muttersprache möglich sein, um die beste Erfahrung zu ermöglichen.

 

Warum hast du dich für OpenUp gegenüber den anderen Anbietern entschieden?

 

Mit OpenUp waren wir in der Lage, den Service in allen Ländern und in verschiedenen Sprachen für alle unsere Mitarbeitenden anzubieten. Außerdem bietet OpenUp viele verschiedene Dienstleistungen an, die unseren Anforderungen entsprechen, wie z.B. zusätzliche Workshops und Webinare, sowie die Bereitstellung von Selbstlernmaterialien auf ihrer Website. Auch das zusätzliche Angebot von Achtsamkeits-Sitzungen wurde gut angenommen. Auf diese Weise spricht OpenUp mehrere Zielgruppen an, nicht nur Menschen, die derzeit mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen haben – es bietet Dienstleistungen für Menschen, die daran interessiert sind, sich auf einer tieferen Ebene zu begegnen, ohne dass es dafür einen Auslöser gibt.

“Auf diese Weise spricht OpenUp mehrere Zielgruppen an, nicht nur Menschen, die derzeit mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen haben – es bietet Dienstleistungen für Menschen, die daran interessiert sind, sich auf einer tieferen Ebene zu begegnen, ohne dass es dafür einen Auslöser gibt.”

Für wie viele Länder und wie viele Mitarbeitende bietet ihr unsere Plattform an?

 

Wir bieten dies allen 1.300 Mitarbeitenden auf allen Ebenen an. Unsere Praktikant*innen können OpenUp ebenso nutzen wie unser C-Level die Möglichkeit hat, dies zu tun. Unsere Mitarbeitenden sitzen weltweit an 20 Standorten.

 

Wird in eurem Unternehmen offen über mentale Gesundheit gesprochen und wie ist die Einstellung zur mentalen Gesundheit?

 

Über mentale Gesundheit wird offen gesprochen, und sie hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Wir sind ständig bestrebt, uns zu verbessern. Mit monatlichen Umfragen, bei denen das mentale Wohlbefinden ein wichtiger Faktor ist, hören wir auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Mitarbeitenden. Wir kommunizieren regelmäßig über das Thema, um unsere Mitarbeitenden bestmöglich zu unterstützen. Wir ermutigen die Menschen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und sich zu engagieren, um das Stigma zu beseitigen. Mit allen Mitteln und Ansätzen, die wir einsetzen, versuchen wir, der Tabuisierung des Themas entgegenzuwirken.

 

Wie setzt sich euer Unternehmen im Allgemeinen für das Wohlbefinden seiner Mitarbeitenden ein?

 

Flix betrachtet das Wohlbefinden aus einem ganzheitlichen Blickwinkel. Dabei geht es nicht nur um das mentale Wohlbefinden, sondern auch um körperliche Gesundheit, Ernährung und ein gesundes Gleichgewicht bei der Arbeit und im Leben. Zusätzlich zu OpenUp bieten wir Ermäßigungen und Zugang zu Fitnessprogrammen, organisieren die Teilnahme an Sportveranstaltungen und haben ein flexibles hybrides Arbeitsumfeld. Um unseren Mitarbeitenden ein gesundes Leben zu erleichtern, hat unser Unternehmen eine auf Vertrauen basierende flexible Arbeitskultur. Auf diese Weise ist es ihnen möglich, ihre Arbeitszeit individuell zu gestalten und an ihr Leben, ihre Bedürfnisse und ihre Lebensumstände anzupassen.

 

Wie wurde OpenUp bei euren Mitarbeitenden eingeführt?

 

OpenUp wurde im Rahmen einer unternehmensweiten Ankündigung und Initiative zum internationalen Tag der mentalen Gesundheit eingeführt. Wir haben es im Newsletter, der regelmäßig verschickt wird, veröffentlicht und das Angebot in unsere Onboarding-Sitzungen aufgenommen. Jetzt werden wir uns noch mehr auf die aktive Kommunikation konzentrieren, um noch mehr Menschen zur Teilnahme zu ermutigen und ihnen die Unterstützung zukommen zu lassen, die sie möglicherweise benötigen.

 

Hast du bereitsRückmeldungen von deinen Mitarbeitenden erhalten, seit ihr die OpenUp-Dienste anbietet?

 

Ich habe bereits viele Rückmeldungen erhalten, und die meisten davon sind Anerkennung und Zufriedenheit. Es gibt nur Kleinigkeiten, die sie gerne sehen würden, wie z. B. die Verlängerung des Zeitraums der Sitzung. Wenn es Probleme gibt, werden sie in der Regel durch unsere Account Success Manager in kurzer Zeit behoben. Insgesamt gibt es sehr viel positives Feedback, besonders zu Beginn des Krieges: OpenUp hat super schnell reagiert und war in der Lage, innerhalb eines Monats Sitzungen in den benötigten Sprachen anzubieten.

“OpenUp hat super schnell reagiert und war in der Lage, innerhalb eines Monats Sitzungen in den benötigten Sprachen anzubieten.”

Lass uns über Leadership sprechen

 

Wie bindet ihr euer Führungsteam ein, wenn es um das mentale Wohlbefinden in eurem Unternehmen geht?

 

Sie fungieren als Botschafter und Förderer des mentalen Wohlbefindens. Sie betonen die Wichtigkeit der Angebote und wie wichtig es ist, sie zu nutzen.

“Als HR-Führungsteam arbeiten wir ständig daran, HR-Produkte, Entwicklungsmöglichkeiten und Vergünstigungen anzubieten, um die Erfahrungen der Mitarbeitenden zu unterstützen und Raum für mentales Wohlbefinden zu haben. Wir freuen uns immer über konstruktives Feedback von unseren Mitarbeitenden mittels regelmäßiger Umfragen und 1:1-Sitzungen, die es uns ermöglichen, ihre Erfahrungen, Erwartungen und Bedürfnisse zu verstehen. Wir haben darauf geachtet, dieses Feedback und die Initiativen mit dem ausgeweiteten Führungsteam unserer Organisation zu teilen und sie zu ermutigen, sich des mentalen Wohlbefindens innerhalb ihrer Teams bewusst zu sein und es zu unterstützen.”

 

  • Senior Leadership (Anika Kolbinsky, VP People & Organisation)

Bekommst du auch Feedback von deinem Management-Team über die OpenUp-Plattform und wie sie aus der Führungsperspektive davon profitieren?

 

Da das Management-Team diese Angelegenheit und OpenUp vertreten, bekommen wir bereits Feedback. Sie profitieren davon, dass die Mitarbeitenden mehr Energie und Konzentration bei der Arbeit haben. Wenn man über dieses Thema spricht, entsteht ein Raum der psychologischen Sicherheit, in dem sich die Teamkolleg*innen wohlfühlen und über Hindernisse sprechen können. Mitarbeitende, die ihre Stärken kennen, haben einen großen Nutzen für die Belegschaft.

 

Auf einer persönlichen Ebene…

 

Was bedeutet für dich persönlich mentale Gesundheit?

 

Mentale Gesundheit bedeutet für mich, dass man lernt, mit allem umzugehen, was einen belastet. Für mich ist das Gefühl von Stress und Unruhe ein deutliches Anzeichen für Probleme mit der mentalen Gesundheit. Sobald diese abnehmen, fühle ich mich nicht nur geistig, sondern auch körperlich gesünder.

 

Wie setzt du persönlich um, was du über mentale Gesundheit predigst?

 

Vor kurzem habe ich begonnen, zu meditieren, um mich zu entspannen. Ich versuche vor allem, mein Schlafverhalten zu verbessern und leichter einzuschlafen. Außerdem richte ich meinen Arbeitstag nach meinen Lebensumständen aus, um die beste Balance für mich zu finden. Außerdem habe ich gerade ein OpenUp Webinar über positive Selbstkonzepte verfolgt und begonnen, die vorgeschlagenen Methoden und Werkzeuge in meinem Leben umzusetzen.

 

Wie gehst du mit schwierigen Situationen in deinem Leben um?

 

Mir hilft es immer, meine Gedanken und Gefühle zu ordnen, wenn ich über Dinge spreche. Um die Dinge zu klären, die mir im Kopf herumschwirren, spreche ich gerne mit meinen Freunden, meiner Familie oder nutze unser Angebot und buche eine Sitzung mit eine*r OpenUp Psycholog*in.

“Bei Flix geht alles sehr schnell. Damit das so bleibt, ist es wichtig, dass wir uns als Team um unser eigenes Wohlbefinden kümmern. Um unsere Kolleg*innen zu unterstützen, haben wir ein Leistungspaket geschnürt, das einen ganzheitlichen Ansatz für das Wohlbefinden verfolgt. Unser vertrauensbasierter, flexibler Arbeitszeitrahmen gibt den Teammitgliedern beispielsweise die Freiheit, ein Gleichgewicht zu finden, während die Rabatte, die wir für Mitgliedschaften in lokalen Fitnessstudios und gesunde Mittagessen anbieten, das körperliche Wohlbefinden unterstützen. Natürlich ist auch unsere mentale und emotionale Gesundheit ein wichtiger Bestandteil des allgemeinen Wohlbefindens, und der Zugang zu einer zertifizierten Fachkraft in diesem Bereich kann einen enormen Einfluss auf unsere Lebensqualität haben – sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause. Aus diesem Grund bin ich froh, dass unser Leistungspaket OpenUp umfasst und unserem Team eine ganzheitliche Unterstützung bietet.

 

  • Senior Leadership (Anika Kolbinsky, VP People & Organisation)

Hast du eine Frage oder würdest gerne mehr über OpenUp erfahren?

 

👉 Buche eine Demo